Der Skorpion in der Zombie-Apokalypse (Horoskop 2018)

Juni 2018
Skorpion (24.10.-22.11.)

„Sag es mit einem Lächeln!“ heißt das Wochenmotto der Skorpione. Sie lächeln jeden Untoten an, bevor sie ihm das Messer in den Schädel rammen. Skorpione suchen das Gespräch mit anderen Überlebenden, sind mitteilsam und kompromissbereit. Ihre freundliche, friedfertige Stimmung bringt sie mit vielen Menschen in Kontakt und kann zwischen unterschiedlichen Meinungen vermitteln und eine gemeinsame Basis schaffen.

Sollten Skorpione mehr und mehr sauer werden, kann es daran liegen, dass sie sich zu viel Verantwortung aufgeladen haben. Diese kann ganz schön drücken. Skorpione sollten sich trotzdem Zeit für ihr eigenes Wohlbefinden nehmen. Je besser es ihnen geht, desto leistungsfähiger sind sie im Kampf gegen die Untoten.

Nachmittag würden Skorpione am liebsten ein paar völlig unbeschwerte Stunden verbringen. Ihre Gefühle und Bedürfnisse nach Zuneigung und Umsorgt werden melden sich und lassen sie die Pflichten des Tages als Last empfinden. Sie sollten sich etwas Ruhe gönnen, damit sie am nächsten Tag frisch ans Werk gehen können.

 

Skorpion (24.10. – 22.11.)

Freuen Sie sich auf vielversprechende Erfolgschancen

Jupiter sorgt für einige tolle Chancen und Saturn begünstigt deren langfristige Wirkung. 2018 haben Skorpione die Möglichkeit, ihr Leben langfristig, also auch nach der Zombie-Apokalypse, zu verändern. Außerdem ist es ein schönes Jahr für die Liebe!

Liebessterne

Im Jahr 2018 steht Jupiter im Zeichen der Skorpione. Das bewirkt, dass s in ihrer Beziehung besonders verständnisvoll und großzügig sind. Durch die Unterstützung von Saturn wird außerdem der Zusammenhalt gestärkt. Das ist während der Zombie-Apokalypse sehr wichtig. 2018 könnte das Jahr werden, in dem Skorpione echte Zufriedenheit finden. Bereits lang liierte Skorpione erleben vom 9. September bis 31. Oktober ein neues Liebes- und Leidenschaftshoch. Außerdem lohnt es sich, über die Nachwuchsplanung nachzudenken, immerhin gibt es ein Leben nach der Zombie-Apokalypse. Gegen Ende des Jahres sorgt Liebesplanet Venus dafür, dass Skorpione die glücklichsten Mensch der Welt sind.

Ungebundene Skorpione üben 2018 eine ungemeine Anziehungskraft aus. Kein Wunder, wenn Jupiter, Saturn und Neptun dabei unterstützen, den Seelenverwandten zu finden. Schon vom 10. Februar bis 6. März sprühen die Funken über. Spannend wird es auch von Mitte Mai bis Mitte Juni. Bis Anfang September ist noch alles ganz unverbindlich, doch dann werden die Karten durch Venus neu gemischt. Singles, die zum Jahresende noch auf der Suche sind, haben mit Venus und Mars beim Flirten starke Verbündete.

Zombie-Apokalypse

Das wird ein Erfolgsjahr für die Skorpione! Schon im Januar greifen ihnen Mars und Jupiter im Kampf gegen die Untoten gleichzeitig unter die Arme. Vom 10. Februar bis 7. März stehen die Sterne für kreative und soziale Projekte in ihrer Gemeinschaft von Überlebenden sehr gut. Lassen Sie sich von einer stressigen Phase von Mitte Mai bis Mitte August nicht verunsichern. Im September und Oktober ist die beste Zeit, um zu verhandeln und Verträge mit anderen Kommunen von Überlebenden abzuschließen. Jetzt sind langfristige Erfolge möglich. Mars sichert Skorpionen übrigens auch noch einmal im November seine volle Unterstützung zu. Dank Venus schließen sie das Jahr in jeder Hinsicht glanzvoll ab.

Gesundheit

Generell haben Skorpion ein gutes Gespür dafür, was ihr Körper braucht. Dieses verstärken Jupiter, Saturn und Neptun 2018 zusätzlich. Durch Mars fühlen sie sich das ganze Jahr hinweg durch unbesiegbar.