Der Skorpion in der Zombie-Apokalypse (Horoskop 2019)

Dezember 2019
Skorpion (24.10. – 22.11.)

Handelsbeziehungen zu anderen Gemeinschaften lassen sich von den Skorpionen weiter vertiefen. Sie harmonieren in allen wichtigen Punkten miteinander, was sicherlich nicht von Nachteil ist.

Ferner schaffen es die Skorpione ein neues Kommunikationssystem auf die Beine zu stellen. Dadurch können ihre Mitstreiter, die derzeit auf Beutezug sind immer mit der schützenden Gemeinschaft in Kontakt bleiben und im Notfall um Verstärkung rufen.

Dennoch macht die ständige Anwesenheit des Todes den Skorpionen zu schaffen. Um innerlich zur Ruhe zu finden, ist es sinnvoll, wenn sie sich hin und wieder ein wenig zurückziehen.

 

November 2019
Skorpion (24.10. – 22.11.)

Skorpione sind derzeit sehr angespannt und müssen darauf achten, ihre Mitmenschen nicht versehentlich mit Worten zu verletzen. Sie haben ihnen nichts getan. Es sind die Toten, mit denen sich die Skorpione anlegen sollten.

Skorpione sollten auch nicht versuchen, es allen recht zu machen. Das funktioniert nicht! Sie sollten sich daher besser auf ihre Arbeit in der Gemeinschaft konzentrieren und sich nicht zu sehr um ihr Ansehen innerhalb der Gemeinschaft sorgen.

Sofern sie Zeit haben, gehen die Skorpione ein wenig spazieren. Allerdings nur innerhalb der Schutzmauern der Gemeinschaft, um sich nicht unnötig in Gefahr zu bringen.

 

Oktober 2019
Skorpion (24.10. – 22.11.)

Skorpione werden die Zombie-Apokalypse überleben und zwar aus einem ganz einfachen Grund: Sie wurden dafür geboren!!!! Skorpione werden alle Zombies und alle ihre Feinde töten und dann eine Gruppe von gleichgesinnten Kriegern finden, die gemeinsam eine neue Welt aufbauen und zusammen regieren.

September 2019
Skorpion (24.10. – 22.11.)

Skorpione neigen eher zur Melancholie, doch derzeit kann sich ihre Laune sehen lassen. Diese positive Lebenseinstellung steckt ihre Mitstreiter an.

Anfang September erhöht ein angespannter Merkur das Risiko für Missverständnisse in der Gemeinschaft, die das Vorankommen in der Gemeinschaft ausbremsen können. Sie sollten sich bemühen, sich klar auszudrücken. Nur so kann ein Zusammenhalt in der Gemeinschaft während der Zombie-Apokalypse gewährleistet werden.

Gesundheitsfördernde Maßnahmen aller Art können unter Jupiter Wunder für die Skorpione bewirken. Sie sollten versuchen dies ausnutzen. Im Kampf gegen die Untoten sollte man stets fit und gesund sein.

 

August 2019
Skorpion (24.10. – 22.11.)

Hin und wieder hängt der Haussegen bei den Skorpionen schief. Dies sollte sie aber nicht weiter belasten, Streit gibt es überall. Skorpione sollten daher kurz ein wenig Dampf ablassen und sich dann wieder der blutdürstigen Gefahr vor den Toren der Gemeinschaft widmen.

In ihrer Gemeinschaft treten die Skorpione mit viel Selbstvertrauen und Überzeugung auf. Ihnen gelingt es, neue Ideen vorzustellen und Mitstreiter zu finden. Dies ist sehr wichtig im ständigen Kampf um das Überleben.

Allerdings brauchen die Skorpione ein wenig Abwechslung. Der Kampf mit den Untoten schlägt ihnen langsam auf das Gemüt. Mit kleinen Freizeitaktivitäten können sie ihre Stimmung wieder verbessern.

 

Juli 2019
Skorpion (24.10. – 22.11.)

Skorpione gehen im Juli beim anderen Geschlecht auf Tuchfühlung, da auch sie während der Zombie-Apokalypse nicht auf Liebe und vertraute Nähe verzichten möchten. Sie gehen dabei experimentierfreudig und leidenschaftlich vor. Leidenschaftlich wird es später von ganz alleine.

Skorpione sind freiheitsliebend und ziehen gerne ihr eigenes Ding durch. Derzeit sollten sie allerdings mehr auf ihren Gemeinschaftssinn setzen und sich mehr in ihr Team einbringen. Dies macht ihn das Leben in einer Welt voller Untoter etwas leichter.

Die einigen mögen lieber Kraftsport, die anderen Ausdauertraining und die Skorpione mögen lieber sanfte und ausgleichende Sportarten wie Yoga und Pilates. Sie sollten sich dafür in eine ruhige Ecke zurückziehen, um nicht gestört zu werden.

 

Juni 2019
Skorpion (24.10. – 22.11.)


Den Sprung auf der Karriereleiter in einer großen Firma werden die Skorpione aufgrund der Apokalypse wohl kaum schaffen, aber eine wichtige Position in der Führung der Gemeinschaft ist ihnen sicher.

Waagen scheinen auf einer Erfolgswelle zu surfen. Es gelingt ihnen einfach alles. Allerdings sollten sie nicht mit ihren Erfolgen prahlen, da einige Mitstreiter ihren Neid kaum verbergen können. Da draußen vor den Mauern schon genug Ärger wartet, sollte versucht werden Ärger innerhalb der Mauern zu reduzieren bzw. gar nicht erst aufkommen zu lassen.

Waagen sind für jeden da und bieten gerne ihre Hilfe an. Doch sie sollten auch einmal an sich denken.

 

Mai 2019
Skorpion (24.10. – 22.11.)

Skorpione verstehen sich blendend mit den übrigen Mitgliedern der Gemeinschaft. Sie versprühen eine Lebensfreude, die schon fast ansteckend ist.

Darüber hinaus sind Skorpione Sprachtalente. Sie können ihre Projekte so präsentieren, dass sie andere dafür begeistern. Ebenso erreichen sie viel in Verhandlungen mit anderen Gemeinschaften von Überlebenden.

Als Belohnung sollten sich Skorpione ruhig mal ein wenig Zeit für sich gönnen.

 

April 2019
Skorpion (24.10. – 22.11.)

Skorpione können sich derzeit gut in ihre Mitmenschen hineinversetzen. Sie spüren richtig, was sie benötigen. Dies wirkt sich beruhigend auf die Gemeinschaft aus.

Skorpione legen eine gehörige Portion Fantasie an den Tag. Seien es Ideen für neue Waffen oder Spielzeug für die Kleinsten. Für jeden ist etwas dabei. Das liegt daran, dass Skorpione um die Ecke decken. Sie finden für jedes Problem eine Lösung.

Dennoch sind die Skorpione gesundheitlich nicht ganz auf der Höhe. Einige leichte Beschwerden machen ihnen zu schaffen. Sie sollten daher dringend aufpassen, dass diese nicht zunehmen. Im Kampf gegen die Untoten sollte man stets fit sein.

 

März 2019
Skorpion (24.10.-22.11.)

Skorpione neigen eher zur Melancholie, doch derzeit kann sich ihre Laune sehen lassen. Diese positive Lebenseinstellung steckt ihre Mitstreiter an.

Anfang September erhöht ein angespannter Merkur das Risiko für Missverständnisse in der Gemeinschaft, die das Vorankommen in der Gemeinschaft ausbremsen können. Sie sollten sich bemühen, sich klar auszudrücken. Nur so kann ein Zusammenhalt in der Gemeinschaft während der Zombie-Apokalypse gewährleistet werden.

Gesundheitsfördernde Maßnahmen aller Art können unter Jupiter Wunder für die Skorpione bewirken. Sie sollten versuchen dies ausnutzen. Im Kampf gegen die Untoten sollte man stets fit und gesund sein.

 

Februar 2019
Skorpion (24.10. – 22.11.)
Skorpione starten den Monat mit Vollgas. Sie sind hoch motiviert und übernehmen neue Verantwortung im Kampf gegen die untoten Kreaturen. Präzises und konzentriertes Arbeiten fällt ihnen leicht. Dies macht sie zu einem wichtigen Mitglied in der Gemeinschaft.

Skorpione wirken derzeit unwiderstehlich auf das andere Geschlecht. Dies sollten sie aber in keinem Fall ausnutzen, um keine Unruhe in die Gemeinschaft zu bringen. Eifersucht untereinander, ist das Letzte, was die Überlebenden gebrauchen können.

Skorpione sind die Ruhe selbst. Dies wirkt sich vor allem positiv im Kampf gegen die Untoten raus. Sie lassen sich durch nichts überraschen und eliminieren einen sabbernden Bastard nach dem anderen.

 

Januar 2019
Skorpion (24.10. – 22.11.)

Wenn Skorpione mit einem Projekt ihren persönlichen Vorteil während der Apokalypse im Auge haben, so eignet sich diese Woche äußerst schlecht für die Durchführung. Skorpione neigen derzeit dazu, die Dinge durch die rosarote Brille zu betrachten. Entweder sind sie enttäuscht über das Ergebnis oder sie werden von anderen getäuscht. Setzen sie sich jedoch für andere Überlebende ein, so gelingt ihnen beinahe alles.

Ein Hang zur Größe liegt fast greifbar in der Luft. Skorpione sind positiv gestimmt und meistern die Anforderungen des Tages mit optimistischem Schwung. Meistens mit einem gezielten Schwung gegen den Schädel eines Zombies. Eventuell lassen sie sich dazu verführen, sich selbst hoch einzuschätzen. Sie sollten dennoch vorsichtig sein und die lauernden Gefahren nicht unterschätzen.

Skorpione sind derzeit besonders gut gelaunt. Sie möchten aus dem Apokalypsen-Alltag ausbrechen und etwas Ungewohntes tun oder erleben. Sie sollten etwas für Abwechslung sorgen. Aber nur im schützenden Kreis der Gemeinschaft und nicht hinter dem Schutzwall bei den Zombies.

 

Dezember 2018
Skorpion (24.10. – 22.11.)

Zärtlichkeit oder Leidenschaft pur? Das ist in dieser Woche die amouröse Frage. Skorpione sollten sich aber nicht zu sehr auf die Frage konzentrieren. Es gibt weitaus wichtigere Dinge in der Zombie-Apokalypse.

Bei der Arbeit der Skorpione innerhalb der Gemeinschaft dürfte weitgehend Routine herrschen. Hier können sie das Tempo allmählich drosseln. Dennoch sollten sie auf neue Informationen achten. Falls ihnen jemand ein paar Bälle zuspielt, sollten sie sie in jedem Fall auffangen.

Sonne und Mars sorgen mit vereinten Kräften für gesteigerte Vitalität und sehr gutes Wohlbefinden der Skorpione. Es besteht also absolut kein Grund für den Schongang. Im Gegenteil. Skorpione können ruhig ihre überschüssige Energie an ein paar Zombieschädeln auslassen.

 

November 2018
Skorpion (24.10. – 22.11.)

Die Herzen der Skorpione schlagen höher. Doch Vorsicht: Egotrips und überzogene Erwartungen sind auf dem Vormarsch. Skorpione sollten daher nicht über ihr Ziel hinausschießen.

Fortschrittliche Ideen werden vermutlich in der Gemeinschaft nicht auf Anhieb zünden. Einige Mitglieder sind ziemlich streng und konservativ. Daher stehen sie den Ideen der Skorpione teilweise sogar ablehnend gegenüber. Daher sollten Skorpione mit Knowhow und Biss ans Werk gehen. Nur so kommen sie als Ziel.

Skorpione sind derzeit etwas anfällig, ist aber kein Grund zur Sorge. Leichtsinn ist trotzdem tabu. Sie würden dadurch nicht nur sich, sondern auch andere in eine lebensbedrohliche Gefahr bringen.

 

Oktober 2018

Skorpion (24.10.-22.11.)

Skorpione neigen eher zur Melancholie, doch derzeit kann sich ihre Laune sehen lassen. Diese positive Lebenseinstellung steckt ihre Mitstreiter an.

Anfang September erhöht ein angespannter Merkur das Risiko für Missverständnisse in der Gemeinschaft, die das Vorankommen in der Gemeinschaft ausbremsen können. Sie sollten sich bemühen, sich klar auszudrücken. Nur so kann ein Zusammenhalt in der Gemeinschaft während der Zombie-Apokalypse gewährleistet werden.

Gesundheitsfördernde Maßnahmen aller Art können unter Jupiter Wunder für die Skorpione bewirken. Sie sollten versuchen dies ausnutzen. Im Kampf gegen die Untoten sollte man stets fit und gesund sein.

 

September 2018
Skorpion (24.10.-22.11.)

Bedürfnisse, denen Skorpione kein Gehör schenken, melden sich im Laufe der Woche besonders deutlich. Finden sie genügend Begeisterung und Weite in ihrem Alltag? Auch wenn überall Tod und Verderben lauert, sollte für ein wenig Abwechslung gesorgt sein. Ihr Wohl hängt davon ab, wie gut sie für den nötigen Freiraum sorgen.

Sie sind in einer verträumten Stimmung. Für ein paar Stunden können die in der Natur entspannen und die Probleme mit den Zombies vergessen. Nachmittags oder abends wäre der perfekte Zeitpunkt dafür. Aber Vorsicht: Sie sollten sich nicht zu weit vom sicheren Stützpunkt entfernen.

Es könnte außerdem intensiv werden. Skorpione bemerken es kaum, außer sie achten auf ihre Gefühle. Sie sollten sich berühren lassen und für einen kurzen Moment inne halten. Auch wenn die Untoten das Land beherrschen, sollte immer noch Zeit für Gefühle sein.

 

August 2018
Skorpion (24.10.-22.11.)

Unzufrieden mit sich selbst? Skorpione sollten sich die Zeit nehmen, um für das eigene Wohl zu sorgen. Dinge, für die sie sich begeistern können, dürften ihr Stimmungsbarometer heben. Sicherlich, während der Zombie-Apokalypse ist nicht viel vorhanden, aber vielleicht findet sich trotzdem etwas.

Skorpione kommunizieren derzeit mehr als an anderen Tagen. Die Informationen fließen. Sei es, wo es noch Vorräte zu holen gibt, wo sich eine neue Herde von Untoten zusammenschließt. Zu wissen, dass sie mit anderen Menschen vernetzt sind, ist eine Wohltat für Skorpione.

Liebe ist auch während der Zombie-Apokalypse Pflicht. Skorpione zeigen sich nahestehenden Menschen gegenüber zuverlässig und bemühen sich, sie zu unterstützen.

 

Juli 2018

Skorpion (24.10.-22.11.)

Mit ihrem Charme können Skorpione leicht Herzen brechen. Sie sollten sich in bisschen zurückhalten. Es könnte sonst unangenehme Konsequenzen in der Gemeinschaft der Überlebenden haben. Dies gilt es zu vermieden. In einer Beziehung sollten Skorpione mit ihrem Partner etwas mehr Zeit zu zweit verbringen

Skorpione nehmen die ihnen gebotenen Möglichkeiten gut wahr und sich einiges zutrauen, eignet sich dieser Tag ausgezeichnet zum Planen. Weitblick und positives Denken lassen vieles gelingen. Sie sind außerordentlich offen für Neues und begegnen Andersdenkenden mit Toleranz.

Skorpionen ein X für ein U vorzumachen, dürfte außerordentlich schwierig sein, denn sie sind in einer kritischen, realitätsnahen und ernsten Stimmung. Sie geben der Gemeinschaft ihre Richtlinien bekannt und machen deutlich, wer im Kampf gegen die Zombies das Sagen hat.

 

Juni 2018
Skorpion (24.10.-22.11.)

„Sag es mit einem Lächeln!“ heißt das Wochenmotto der Skorpione. Sie lächeln jeden Untoten an, bevor sie ihm das Messer in den Schädel rammen. Skorpione suchen das Gespräch mit anderen Überlebenden, sind mitteilsam und kompromissbereit. Ihre freundliche, friedfertige Stimmung bringt sie mit vielen Menschen in Kontakt und kann zwischen unterschiedlichen Meinungen vermitteln und eine gemeinsame Basis schaffen.

Sollten Skorpione mehr und mehr sauer werden, kann es daran liegen, dass sie sich zu viel Verantwortung aufgeladen haben. Diese kann ganz schön drücken. Skorpione sollten sich trotzdem Zeit für ihr eigenes Wohlbefinden nehmen. Je besser es ihnen geht, desto leistungsfähiger sind sie im Kampf gegen die Untoten.

Nachmittag würden Skorpione am liebsten ein paar völlig unbeschwerte Stunden verbringen. Ihre Gefühle und Bedürfnisse nach Zuneigung und Umsorgt werden melden sich und lassen sie die Pflichten des Tages als Last empfinden. Sie sollten sich etwas Ruhe gönnen, damit sie am nächsten Tag frisch ans Werk gehen können.

 

Skorpion (24.10. – 22.11.)

Freuen Sie sich auf vielversprechende Erfolgschancen

Jupiter sorgt für einige tolle Chancen und Saturn begünstigt deren langfristige Wirkung. 2018 haben Skorpione die Möglichkeit, ihr Leben langfristig, also auch nach der Zombie-Apokalypse, zu verändern. Außerdem ist es ein schönes Jahr für die Liebe!

Liebessterne

Im Jahr 2018 steht Jupiter im Zeichen der Skorpione. Das bewirkt, dass s in ihrer Beziehung besonders verständnisvoll und großzügig sind. Durch die Unterstützung von Saturn wird außerdem der Zusammenhalt gestärkt. Das ist während der Zombie-Apokalypse sehr wichtig. 2018 könnte das Jahr werden, in dem Skorpione echte Zufriedenheit finden. Bereits lang liierte Skorpione erleben vom 9. September bis 31. Oktober ein neues Liebes- und Leidenschaftshoch. Außerdem lohnt es sich, über die Nachwuchsplanung nachzudenken, immerhin gibt es ein Leben nach der Zombie-Apokalypse. Gegen Ende des Jahres sorgt Liebesplanet Venus dafür, dass Skorpione die glücklichsten Mensch der Welt sind.

Ungebundene Skorpione üben 2018 eine ungemeine Anziehungskraft aus. Kein Wunder, wenn Jupiter, Saturn und Neptun dabei unterstützen, den Seelenverwandten zu finden. Schon vom 10. Februar bis 6. März sprühen die Funken über. Spannend wird es auch von Mitte Mai bis Mitte Juni. Bis Anfang September ist noch alles ganz unverbindlich, doch dann werden die Karten durch Venus neu gemischt. Singles, die zum Jahresende noch auf der Suche sind, haben mit Venus und Mars beim Flirten starke Verbündete.

Zombie-Apokalypse

Das wird ein Erfolgsjahr für die Skorpione! Schon im Januar greifen ihnen Mars und Jupiter im Kampf gegen die Untoten gleichzeitig unter die Arme. Vom 10. Februar bis 7. März stehen die Sterne für kreative und soziale Projekte in ihrer Gemeinschaft von Überlebenden sehr gut. Lassen Sie sich von einer stressigen Phase von Mitte Mai bis Mitte August nicht verunsichern. Im September und Oktober ist die beste Zeit, um zu verhandeln und Verträge mit anderen Kommunen von Überlebenden abzuschließen. Jetzt sind langfristige Erfolge möglich. Mars sichert Skorpionen übrigens auch noch einmal im November seine volle Unterstützung zu. Dank Venus schließen sie das Jahr in jeder Hinsicht glanzvoll ab.

Gesundheit

Generell haben Skorpion ein gutes Gespür dafür, was ihr Körper braucht. Dieses verstärken Jupiter, Saturn und Neptun 2018 zusätzlich. Durch Mars fühlen sie sich das ganze Jahr hinweg durch unbesiegbar.

Bestehen wenn andere verfaulen