Der Steinbock in der Zombie-Apokalypse (Horoskop 2018)

Dezember 2018
Steinbock (22.12. – 20.01.)

Steinböcke und ihre Partner sprechen derzeit verschiedene Sprachen. Dies kann zu Kommunikationsproblemen führen. Ein Grund, nicht mehr heile Welt zu spielen, sondern offen miteinander umzugehen. Gerade in einer Welt, in der an jeder Ecke Tod und Verderben lauert, ist es wichtig, zusammenzuhalten.

Die Tätigkeit der Steinböcke in der Gemeinschaft ist relativ ruhig, somit können sie wertvolles Pulver sparen. Keinesfalls sollten Steinböcke voreilige Entscheidungen treffen. Mit anderen Mitgliedern der Gemeinschaft ist nicht gerade gut Kirschen essen. Daher sollten sich Steinböcke höflichst zurückhalten.

An der Vitalität und Leistungskurve der Steinböcke gibt es nichts auszusetzen. Ihnen ist daher alles erlaubt, was ihnen gefällt. Trotzdem sollten sie nicht übermütig werden, damit sie am Ende nicht doch noch als Zombie-Futter enden.

 

November 2018
Steinbock (22.12. – 20.01.)

Steinböcke sollten sich einfach ihren Gefühlen und ihren Partnern hingeben, da die Liebessterne ausgesprochen günstig stehen. Den Rest erledigt Amor für sie. Ungestörte Zweisamkeit ist auch während der Zombie-Apokalypse wichtig.

Steinböcke arbeiten für zwei, jedoch neigen sie dazu, sich zu verzetteln. Fehler können aber tödlich enden, von daher sollten sie sich mehr konzentrieren. Eine gute Leistung zählt, jedoch nicht die Geschwindigkeit.

Ihre körperliche Kraft sollten Steinböcke in keinem Fall überschätzen. Dies bringt nur sich und andere in Gefahr. Sie müssen sich zwischendurch kleine Pause gönnen, um die Energie wieder aufzuladen.

 

Oktober 2018

Steinbock (22.12.-20.01.)

Der Oktober zeigt sich von seiner stürmischen Seite. Die Leidenschaft der Steinböcke ist groß, doch ebenso groß können Meinungsverschiedenheiten seien. Sie sollten sich daher zurückhalten, um ja keinen Streit innerhalb der Gemeinschaft anzufangen.

Die Arbeit in der Gemeinschaft geht während der Zombie-Apokalypse ihren gewohnten Gang. Sie können solide Erfolge im Kampf gegen die Untoten verzeichnen. Allerdings laufen Steinböcke Gefahr, sich zu überarbeiten und ausnutzen zu lassen. Daher sollten sie klare Grenzen setzen.

Steinböcke sollten einen Trainingsplan für sich entwerfen und etwas für ihren Körper tun.

 

September 2018
Steinbock (22.12.-20.01.)

Steinböcke sind derzeit besonders gut gelaunt. Sie brechen aus dem mittlerweile gewohnten Alltag aus und machen sich an anderer Stelle nützlich. Diese Abwechslung gibt ihnen ein Stück ihrer Lebensfreude zurück.

Sollten Steinböcke trotzdem launisch werden, weil sie nicht so recht wissen, was sie sollen, sollten sie sich eine Waffe besorgen und ein oder zwei Zombiehirne zu Brei schlagen. Das entspannt ungemein. Die innere Spannung lässt dadurch nach und sie können sich wieder ihrer Arbeit widmen.

Allerdings möchten Steinböcke momentan mehr, als ihnen zusteht. Ob Lebensmittel oder andere Dinge. Eine Laune lässt sie leicht Starallüren annehmen, überheblich reagieren oder zu hohe Erwartungen stellen. Diese Laune muss abgestellt werden, damit es nicht zu Feindseligkeiten in der Gemeinschaft kommt. Die Feinde sind die Zombies, nicht die Mitmenschen in ihrer Gemeinschaft.

 

August 2018
Steinbock (22.12.-20.01.)

Loyal und nüchtern begegnen Steinböcken im August ihren Liebsten und schaffen gerade durch eine fehlende überschwängliche Herzlichkeit eine solide Basis in der Beziehung. Dies ist vor allem in der Zombie-Apokalypse sehr wichtig. Jede Struktur und Stabilität, auch außerhalb von Beziehungen, kann schön sein.

Das bedingungslose Ja der Steinböcke zum Leben und zu sich selbst verleiht ihnen Selbstsicherheit. Besonders jetzt neigen sie dazu, nur das zu sehen, was sie sehen wollen. Wie gut können Steinböcke eine gut gemeinte Rüge annehmen, ohne diese als persönliche Beleidigung zu empfinden? Sie sollten es schnell herausfinden. Der nächste Ansturm der Untoten wartet schon.

Steinböcke gehen direkt auf andere Menschen zu und schließen viele und unkonventionelle Kontakte. Mit ihrem gefühlsmäßigen Engagement sind sie jedoch ziemlich zurückhaltend. sie möchten Kontakte zu anderen Menschen, aber gleichzeitig möchten sie sich nicht zu sehr binden. Steinböcke sollten sich trotzdem auf Nähe einlassen. Niemand sollte während der Zombie-Apokalypse alleine sein.

 

Juli 2018

Steinbock (22.12.-20.01.)

Steinböcke müssen, wenn sie etwas sagen wollen, aufpassen, dass sie nicht etwas ganz anderes sagen. Vielleicht haben sie den Eindruck, unkonventionell zu denken und zu kommunizieren. So entstehen neue Einsichten und sie haben eine gute Gelegenheit, ihre Ziele kritisch zu überdenken und sich mit ihren Mitstreitern gegen die Zombies neu zu formieren.

In Diskussionen und Streitgesprächen sind Steinböcke besonders stark. Sie vermögen die Unterschiede und Ungereimtheiten klar beim Namen zu nennen und ihre Argumente mit Nachdruck zu vertreten. Dies hinterlässt Eindruck in der Gemeinschaft.

Steinböcke sind derzeit besonders gut gelaunt. Sie möchten aus dem Apokalypsen-Alltag ausbrechen und etwas Ungewohntes tun oder erleben. Sie sollten etwas für Abwechslung sorgen. Aber nur im schützenden Kreis der Gemeinschaft und nicht hinter dem Schutzwall bei den Zombies.

 

Juni 2018


Steinbock (22.12.-20.01.)

Alles Neue sagt den Steinböcken besonders zu und sie sind offen für entsprechende Begegnungen mit dem anderen Geschlecht. Auch selbst sind sie vermutlich bereit, eine sanfte, friedvolle, eventuell auch passive Stimmung zu verbreiten und würden den Tag wohl gerne zusammen mit einem netten Menschen genießen und nicht immer nur auf der Hut vor Zombies sein.

Es mag sein, dass Pflichten schwer auf den Schultern der Steinböcke lasten. Sie werden von der Arbeit gedrückt, zur Verantwortung gezogen oder von anderen Überlebenden Vorgesetzten eingeschränkt. Das Positive daran: Sie müssen Rückgrat entwickeln! Ein Leben unter Zombies ist nun einmal nicht einfach.

Vermutlich warten eine Menge Arbeit, Pflichten und Verantwortung auf Sie. Diese Woche sind Steinböcke Sie außerordentlich leistungsfähig und können besonderes viele Zombies erledigen. Vorausgesetzt, sie stellen sich der Herausforderung einer Blutschlacht.

 

Steinbock (22.12. – 20.01.)

2018 wird sehr spannend für Steinböcke

Glück haben Steinböcke durch Jupiter genug und Uranus wird dieses Jahr einiges für sie verändern. Die Zombies können ihnen nichts anhaben. Doch aufpassen sollten Steinböcke trotzdem auf: Saturn mahnt dazu klug, weitsichtig und verantwortungsvoll zu denken und zu handeln. Man verlässt sich auf die Fähigkeiten der Steinböcke.

Liebessterne

Das Jahr startet für Paare besonders romantisch und mit ganz viel Schmusereien. Steinböcke sollten sich nicht beirren lassen, wenn ihnen im März der Alltag ein bisschen dazwischenfunkt oder wenn sie von Mitte Mai bis Mitte Juni von dem Rest der Gemeinschaft gestresst werden. Das Zusammenleben während der Zombie-Apokalypse ist schließlich kein Ponyhof. Venus meint es generell gut mit Steinböcken. Besinnlich wird es vom 9. September bis 31. Oktober. Ab Mitte November kommt die Nachwuchsfrage auf. Sie haben Mars auf ihrer Seite. Gemeinsame Vorhaben sind von Erfolg gekrönt.

Bei Singles kommt 2018 keine Langeweile auf, dennoch ist jetzt das Bedürfnis nach einer festen Beziehung stärker. Das Leben während der Zombie-Apokalypse kann einen einsam machen. Eine erste Chance für einen vielversprechenden Flirt ergibt sich vom 10. Februar bis 6. März. Doch noch besser wird es im April. Mit Venus, Mars und Jupiter als Rückendeckung wird der Monat ziemlich prickelnd. Uranus hilft wiederum ab Mitte Mai nach. Venus hilft von Mitte Juli bis Mitte August zuerst bei der Suche nach einem gleichgesinnten Geist, dann schürt sie die Leidenschaft. Eine heißt Affäre könnte Steinböcken im Dezember über den Weg laufen.

Zombie-Apokalypse

Das ist das Jahr, in dem Steinböcke durch Saturn mehr Verantwortung bekommen. Man blickt zu ihnen auf. Jupiter macht sie nicht nur gerecht und stark, sondern auch unerschrocken. Venus, Mars und Merkur unterstützen Steinböcke im Kampf gegen die Zombies dazu im Januar alle drei. Von Mitte März bis Mitte Mai arbeiten Steinböcke wie eine Maschine. Danach überkommt Sie das Gefühl, etwas verändern zu wollen. Die beste Zeit, um mit anderen Überlebenden zu verhandeln ist im September und Oktober. Ein guter Vertragsabschluss ist möglich. Der Dezember wird ein super Monat. Eine brillante Idee liefern jetzt Venus, Mars und Neptun.

Gesundheit

Saturn wandert 2018 durch das Zeichen der Steinböcke und mahnt zu etwas mehr Zurückhaltung. Doch um Ihre Gesundheit steht es dank Jupiter dennoch gut. Zombies halten sich von ihnen fern. Von Anfang März bis Mitte Mai haben Steinböcke auch Mars auf ihrer Seite. Zusammen mit Erneuerer Uranus haben Steinböcke ab Mitte Mai die Möglichkeit ihr Leben umzukrempeln. Dafür werden sie im Juli, August, September und Oktober mit einer harmonischen Zeit belohnt. Steinböcke sollten sich von einem etwas anstrengenden November nicht verunsichern. Im Dezember sollten sie sich wieder eine kleine Auszeit von der Zombie-Apokalypse gönnen – die Zeit dafür ist günstig.