Kurz notiert: Theaterstück „Zombies – Es leben die Toten!“ gibt der Zombie Apocalypse eine Bühne

Alle kulturell angehauchten potentiellen Zombie Hunter und Zombie Survivor im Ruhrpott sollten dringend ihren Terminkalender für das zweite Juli-Wochenende checken.

Am 13. und 14. Juli 2013 – jeweils um 19.30 Uhr – präsentieren Studierende der Ruhr-Universität Bochum die Premiere des Stücks „Zombies – Es leben die Toten!“ von Kai Bernhardt. Eintritt frei!

In dem Stück werden Studierende der RUB die verschiedenen Facetten von Zombies präsentieren. Vom Voodoo- und klassischen Hollywoodzombie bis hin zum zeitgenössischen Virus-Zombie sind alle Darstellungsweisen der lebenden Toten vertreten. In verschiedenen Szenen wird gezeigt, mit welchen Waffen man sich am besten gegen Zombies schützt und im Falle einer Zombie Apocalypse überleben kann – oder auch nicht. Dabei werden mit Gore- und Horrorelementen, aber auch Slapstick und Musik verschiedene Handlungen à la “Geschichten aus der Gruft” erzählt.

Bei Interesse solltet ihr euch sputen und Karten sichern!
Mail an: mz-studiobuehne@ruhr-uni-bochum.de oder per Telefon: 0234-32 228 36.