Zombie-Alarm schlägt bei Stromausfall an

Bitte was? Ja, richtig gelesen. Ein Zombie-Alarm schlug kürzlich bei einem Stromausfall im US-Bundesstaat Florida an.

Eine Warnung vor Zombies sorgte während eines Stromausfalles in Lake Worth für Gänsehaut. Nachdem der Strom ausfiel, erhielten die Einwohner eine Mitteilung der Stadtverwaltung auf ihrem Smartphone, die vor „extremer Zombie-Aktivität“ warnte. Das berichtet zumindest die lokale Tagesszeitung „Palm Beach Post“.

Die mysteriöse Mitteilung lautete wie folgt:

„POWER OUTAGE AND ZOMBIE ALERT FOR RESIDENTS OF LAKE WORTH AND TERMINUS. THERE ARE NOW FAR LESS THAN SEVEN THOUSEND THREE HUNDRED AND EIGHTY CUSTOMERS INVOLVED DUE TO EXTREME ZOMBIE ACTIVITY. RESTORATION TIME UNCERTAIN.“

„Stromausfall und Zombie-Alarm für Einwohner von Lake Worth und Terminus. Aktuell sind weniger als 7.380 Kunden aufgrund extremer Zombieaktivität betroffen. Die notwendige Wiederherstellung ist unklar.“

Die Mitteilung über das Notfallwarnsystem der Stadt kam offenbar um 02:00 Uhr morgens. „Ich will unterstreichen, dass Lake Worth keinerlei Zombie-Aktivitäten aufweist und entschuldige mich für die Nachricht.“, teilte ein Sprecher des „Palm Beach Post“ mit.

Wer für die Zombie-Warnung verantwortlich ist, konnte bislang nicht geklärt werden. Einigen Bewohnern von Lake Worth kam die Mitteilung jedoch bekannt vor, da sie diese bereits im September 2017 während des Hurrikans Irma erhalten hatten.

Der Stadt Sprecher Ben Kerr erklärte, dass das Notrufsystem von Lake Worth Tausende von vorformulierten Warnmeldungen enthalte. „Anscheinend dachte jemand, es wäre lustig, ein paar Zombie-Nachrichten drin zu haben.“, vermutete er gegenüber dem „Palm Beach Post.

Zwar wurden die Zombie-Meldungen nach Hurrikan Irma aus dem System gelöscht, aber einige haben anscheinend „überlebt.“ Jedoch ist eines ziemlich sicher: Der in der Mitteilung genannte Ort Terminus ist eine Anspielung auf die erfolgreiche US-Serie „The Walking Dead.“ Von daher kann eigentlich nur ein Fan der Serie hinter dieser mysteriösen Warnung stecken.

Nun heißt es abwarten, ob beim nächsten Extremfall wieder vor Zombies gewarnt wird.