TimeLine der Zombie Angriffe

Ich versuche hier mal, eine chronologische Auflistung der dokumentierten möglichen Zombie Angriffe zu führen.
Das ist schon eine beängstigende Zusammenfassung!
Wenn Ihr noch passende Artikel findet, bitte im Kommentarbereich inkl. Link posten.

21. Mai 2012

La Grange

Mann beißt junger Frau in die Wange

26. Mai 2012

Miami Florida

Obdachloser frisst anderem Obdachlosen das Gesicht weg, Polizei kann ihn nur mit mehreren Schüssen stoppen.

26. Mai 2012

Floria

Arzt spuckt Blut auf Polizisten bei einer Verkehrskontrolle.

29. Mai 2012

Spring Valley

Mann beißt eigenem Cousin die Nase ab.

30. Mai 2012

Stockholm

Mediziner schneidet seiner Frau die Lippen ab und frisst Sie auf.

31. Mai 2012

Baltimore

Student tötet Student und frisst Teile seines Gehirns und sein Herz.

31. Mai 2012

Mann schneidet sich Fleischstücke aus dem Körper und wirft sie nach Polizisten

1. Juni 2012
Montreal / Berlin und wer weiss wo sonst noch.

An das kanadische Pornosternchen erinnert sich mancher noch. Wurde schliesslich in Berlin gefasst, vorher hat er aber einige Menschen zerstückelt, die Körperteile an alte Bekannte geschickt und evtl. den einen oder anderen Happen gekostet?

4. Juni 2012
Berlin

Mann tötet Ehefrau und wirft den abgetrennten Kopf in den Innenhof.

6. Juni 2012
Wien

Mann tobt und beißt Polizisten in die Wange, Kollegen kommen mit Kratzern davon.

30. Juni 2012
Waco

Mann frisst lebendigen Hund und bellt dabei

An dieser Stelle werde ich die Timeline erstmal stoppen, die letzten Monate gab es nicht viel zu berichten und wir wollen uns jetzt vollständig auf die Vorbereitung für die Zombie Apocalypse stürzen!

6 Gedanken zu „TimeLine der Zombie Angriffe“

  1. Angenommen Terroristen machen die Cloud Nine Droge zu einem Virus packen das in ne Bombe und werfen die über Deutschland dann ist die Apocalypse schon da 🙂 Wenn der Z- Tag da ist dann ist es besser auf dem Land weil in der Großstadt sind dann die meisten von den Viechern das bedeutet ich hab die “Arschkarte” :c

  2. Hi Philip,
    wenn der Tag Z da ist, dann wird wohl kaum noch jemand auf solche Details achten, das Problem ist auch eher die Zeit bis dahin.

    Denn der absolut ungünstigste Ort an dem man sich beim Zombie Outbreak aufhalten kann ist eine vergitterte Gefängniszelle. Ganz besonders wenn der Typ mit den Schlüsseln gerade zum Zombie geworden ist.
    Da sinken deine Handlungsoptionen gewaltig.
    Deswegen gibt es den Grundsatz nummero uno:”Halte dich an das Gesetz” 😉

  3. “Halte dich an das Gesetz” Mach ich 😀 bin kein Macka der Pöbelt wo es nur geht 😀 Aber wenn es zur Apocalypse kommt ,dann interessiert die Rigierung sich doch eh nicht dafür, ob ich jetzt ne “Waffe” hab oder nicht.Oder? Und danke für den Tipp mit “Max Brooks” werd mal schauen. 🙂

  4. Hi Philip,
    der erste und wichtigste Grundsatz jeder Vorbereitung lautet:”Halte dich an das Gesetz
    Das heisst leider in deinem Fall, dass Blankwaffen erst ab einem Alter von 18 Jahren frei verkäuflich sind.
    Von daher solltest du dir garnichts dieser Art anschaffen und auch nichts besitzten.

    Wenn du dich allgemein für das Thema interessierst, so hat Max Brooks in seinem Zombie Survival Guide eine recht ausführliche Auflistung von tauglichen “Gegenmaßnahmen”

    Gruss

    Zombie Survivor.

  5. Hallo,
    mein Name ist Philip ,bin 15 Jahre alt und wohne in Deutschland. Ich spiele gerne Zombie-Apocalypsen-Spiele. Ich hab vor nicht all zu langer Zeit einen Bericht über Zombie Apocalypse auf dem Sender DMAX gesehen. Ich halte ein Zombie Apocalypse für sehr wahrscheinlich. Ich weiß nicht was ich bei einem Zombie Angriff machen soll. Reicht ein handelsübliches Klappmesser oder nicht? Muss ich mir ein Kamp/Wildmesser anschaffen oder nicht? Lass(t) uns doch mal disskutieren.
    Mit freundliche Grüßen: Philip

Kommentare sind geschlossen.